Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere aktuellen Immobilienangebote finden Sie hier:

 

Immobilienscout 24  

 Immowelt

 Kostenfreie Ersteinschätzung 

 

 

 

 

 Auch auf vielen weiteren Portalen sind wir vertreten, wie ebay Kleinanzeigen etc..

 Wir bieten verschiedene Dienstleistungen für Kaufinteressenten und Verkäufern an 

 

Unsere Leistungen für Sie als Verkäufer einer Immobilie

 

  • Wir führen eine professionelle und marktgerechte Immobilienbewertung durch.
  • Wir besorgen und prüfen Unterlagen die für den Verkauf Ihrer Immobilie unabdingbar sind! Stimmt die Quadratmeterzahl der Wohnfläche, Lageplan, Grundriss, Baupläne, Energieausweis, gibt es Einträge im Baulastenverzeichnis, sind alle bauliche Veränderungen beim Bauamt gemeldet, gibt es Schwachstellen die man dem Käufer nicht verschweigen darf.
  • Wir prüfen ob im Grundbuch Auflagen stehen, die den Verkauf behindern.
  • Erbengemeinschaft, Pflegegericht, Vereinbarungen, Nießbrauch, Erbpachtverträge.
  • Wir kümmern uns- und begleiten den Käufer durch seine Finanzierung. 

Notar Termin nur mit Finanzierungsbestätigung  und 

Grundschuldbestellung der Finanzierenden Bank. 

  • Wir prüfen gemeinsam mit Ihnen, welche Arbeiten, (Schönheits-) Reparaturen und Verbesserungen in, an und um das Verkaufsobjekt vorgenommen werden können um den Verkaufserlös zu steigern.
  • Mögliche Käufer profitieren von unseren langjährigen Kontakten zu Banken, Finanzierungspartnern, Notaren, Rechtsanwälten, Architekten, Gärtnern und Handwerkern. Bessere Konditionen, schnellere Bearbeitungszeiten.
  • Wir erstellen einen Vermarktungsplan für Ihre Immobilie. Dieser Umfasst folgendes. Präsentation auf verschiedenen Portale im Internet, Verkaufsschilder- Banner, Open House- Veranstaltungen, Zeitungsinserate, usw.
  • Wir führen Besichtigungen durch und beraten den Interessenten über bauliche Veränderungen.
  • Wir betreuen Sie persönlich und individuell.
  • Wir vergleichen Ihr Objekt mit unserer Datenbank.
  • Wir überarbeiten Ihre Unterlagen und erstellen ein Exposé
  • Damit kein Besichtigungstourismus entsteht, prüfen wir vorab die Interessenten.
  • Wir informieren Sie regelmäßig über die unsere Aktivitäten.
  • Wir betreuen sie bis zum Notar Termin und treffen Vorbereitungen zur Beurkundung des Kaufvertrages beim Notar.
  • Wir erläutern den Parteien auf Wunsch die Details des Kaufvertrages und bessern im Gespräch mit Käufer und Verkäufer eventuell nach.
  • Wir übergeben nach Geldeingang das Objekt an den Käufer.
  • Verlässlichkeit und ehrliche Beratung stehen bei uns im Vordergrund.
  • Mit uns als Makler sparen Sie Zeit, Geld und Arbeit. 

Hinzu kommen noch eine Vielzahl von gesetzlichen Vorschriften und Verordnungen die es einzuhalten gilt.
Der Weg bis zur Übergabe der Immobilie an den neuen Eigentümer kann sehr umfangreich sein.
 

 

Was ist mein Haus wert ?

 

Wer sein Haus verkaufen möchte, sollte genau ermitteln, wie viel Geld er für die Immobilie verlangen kann!

 

Denn wer an unrealistischen Vorstellungen festhält, riskiert einen hohen Verlust.

 Beispiel: Ist es 240.000 Euro wert oder gar 300.000 Euro

Spätestens wenn es um den Verkauf der eigenen Immobilie geht, gewinnt die korrekte Antwort dieser Frage an Bedeutung. Denn nicht selten geht es bei Preisverhandlungen um mehrere zehntausend Euro. Geld, das der bisherige Eigentümer oft mühsam und jahrelang an die Bank gezahlt hat. Das Problem beim Hausverkauf ist jedoch, dass die meisten Eigentümer ihre Immobilien viel zu positiv bewerten. Kaufinteressenten suchen dagegen nach Mängeln, um den Preis zu drücken. Unter dem Strich kann so eine große Differenz zwischen Preisforderung und Preisbereitschaft liegen.

 Beantwortet der Verkäufer die Frage „Was ist mein Haus wert?“ falsch und hält zu lange an einer unrealistischen Preisvorstellung fest, kann ihm ein ernsthafter finanzieller Schaden entstehen. Käufer und Immobilienmakler beobachten regelmäßig den Markt. Ein Haus, das viele Monate oder sogar ein, zwei Jahre angeboten wird, macht einen schlechten Eindruck. Es entsteht der Verdacht, dass mit dem Haus etwas „faul“ ist. Am Ende könnte das den Eigentümer in eine derart ungünstige Verhandlungsposition bringen, dass er sogar deutlich unter dem tatsächlichen Verkehrswert verkaufen muss – nur weil das Haus zu lange unverkauft gewesen ist und leer stand. Was ist mein Haus wert? Eine Frage, an die strategisch herangegangen werden sollte.

 

Der exakte Marktpreis Ihres Hauses lässt sich letztendlich erst durch den Verkauf bestimmen, unabhängig davon, ob die Hausbewertung selbstständig oder durch einen Experten erfolgt ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Experte eine Immobilie zu hoch oder zu niedrig einstuft, ist jedoch wesentlich geringer als bei einem Laien. 

Natürlich hat auch die Ausstattung Einfluss auf die Hausbewertung. Allerdings zählen hier weniger die schönen Fliesen im Bad oder die teure Einbauküche. Viel mehr Einfluss auf die Bewertung des Hauses haben all die Posten in einem Haus, die bei einer Sanierung teuer werden. Dazu zählen zum Beispiel das Dach, die Heizungsanlage, die Fenster oder die gesamten Leitungen. Sind diese in einem guten Zustand und entsprechen den aktuellen – vor allem energetischen – Anforderungen, wirkt sich das positiv auf die Hausbewertung aus.